Närrische Chronik

Am 14.06.1958 wurde die Gesellschaft ,, Rot Weiß ,, im Hause Züll von Vertretern der Namedyer Ortsvereine gegründet. Der erste Präsident war der damalige Bürgermeister Anton Jox. Die Gesellschaft bekannte sich offen zur Narrenfreiheit nach ihrem Wahlspruch ,, Allen wohl und niemand weh´´. 

Daneben sollte sie, Protokollauszug vom 14.06.1958: ´´ Die Liebe zu unserem schönen Heimort Namedy wecken und den Heimatgedanken vertiefen``. Mitglied konnte werden, wer das 16. Lebensjahr vollendet hatte, unbeschollen war und die bürgerlichen Ehrenrechte besaß.

Wir danken heute den Männern der ersten Stunde, ihrer Risikobereitschaft, in den wirtschaftlich schwierigen Zeiten, den echten ,,Rheinischen Karneval`` zum Wohle der gesamten Dorfgemeinschaft zu pflegen und mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln zu fördern. Möhnen ließen nicht lange auf sich warten und gestalteten im Dorf den Schwerdonnerstag, den ´´Tag der Frau``. 

Am 11.12.1979 wurde die Gesellschaft unter lfd. Nr. 1019  in das Vereinsregister des Amtsgerichts Andernach eingetragen. Im Laufe der folgenden Jahre wuchs die Mitgliederzahl der Gesellschaft sowie deren Aktivitäten in der fünften Jahreszeit. In den 90er Jahren wurder der Gesellschaft eine weitere Satzung verpasst und der Verein der ´´Neuzeit`` angepasst. Dem Engagement der Gründer und aller Vorstandsmitglieder, der Prinzenpaaren und aller Elferrätlern, den Möhnen, Zugteilnehmern, Büttenrednern, Tanzgruppen und dem aktiven Nachwuchs ist es zu verdanken, dass die NKG weiterlebt. 

Gründungsmitglieder 

Anton Jox, Michael Engel sen., Josef Eibel, Wilhelm Hartung, Franz Hennerici, Karl Hirsch, Gerhard Langen, Gabriel Lenz, Hans Miller, Anton Neuhöfer, Georg Paffhausen, Josef Roos, Johannes Züll und Hubert Brandt

Präsidenten und Präsidentinnen der Gesellschaft

Heinrich Ax, Alfred Burg, Karl-Heinz Heift, Toni Host, Hendrik Klingele, Raphaela Reif, Gerda Ritzdorf, Jutta Meurer, Rainer Eichelsbacher, Hans-Josef Kerp, Steffen Gehm, Daniel Fickler und heute Philipp Auer 

Sitzungspräsidenten

Kurt Frank, Paul Leber, Ferdi Fuchs, Gundolf Leber, Toni Host, Hendrik Klingele, Dirk Niederprüm, Dieter Grahe, Hartmut Dressel, Hans-Josef Kerp, Michael Müller und heute Yannik Velthaus.

Prinzenpaare

  • 1959 

Prinz:   Toni Dürr

Prinzessin:   Erika Dürr

  • 1960

Prinz:   Karl-Heinz Kölzer 

Prinzessin:   Marlene Neuhöfer

  • 1961

Prinz:   Alois Montada                      

Prinzessin:   Urte Montada

  • 1962/1963

Prinz:   Peter Seul I.                      

Prinzessin:   Berta Rheinard

  • 1964/1965

Prinz:   Fredi Fuchs  

Prinzessin:   Anita Prenger

  • 1966/1967

Prinz:   Hans Roos

Prinzessin:   Agathe Schwindt

  • 1968/1969

Prinz:   Karl-Heinz Heift  

Prinzessin:   Maria Liesenfeld

  • 1970/1971

Prinz:   Erich Lenz  

Prinzessin:   Ingeborg  Lenz

  • 1972/1973

Prinz:   Hans Kreuser   

Prinzessin:   Elisabeth Kreuser 

  • 1974/1975

Prinz:   Manfred Müller  

Prinzessin:   Margreth Müller

  • 1976/1977

Prinz:   Erwin Hürter  

Prinzessin:   Elfi Hürter

  • 1978/1979

Prinz:   Ali Schmidt 

Prinzessin:   Mali Köster

  • 1980/1981

Prinz:   Helmut Rath 

Prinzessin:   Renate Rath

  • 1982/1983

Prinz:   Egon Fogolin 

Prinzessin:   Tina Fogolin

  • 1984/1985

Prinz:   Hendrik Klingele

Prinzessin:   Erika Henrichs

  • 1988/1989

Prinz:   Hajo Kerp

Prinzessin:   Raphaela Gehm

  • 1990/1991

Kinderprinz:   Florian Heymann

Kinderprinzessin:   Melanie Roth

  • 1994/1995

Prinz:   Karl-Heinz Achatz 

Prinzessin:   Irmel Achatz

  • 1994/1995

Kinderprinz:    Sebastian Stölzgen 

Kinderprinzessin:  Angela Wenig

  • 1996/1997

Prinz:           Dirk Niederprüm

Prinzessin:   Sylvia Niederprüm 

  • 1998/1999

Prinz:   Salvatore Meli

Prinzessin:   Petra Fleischer

  • 2000

Prinz:   Rainer Stölzgen 

Prinzessin:   Margreth Stölzgen  

  • 2001/2002

Prinz:   Sven Voss 

Prinzessin:   Heidi Voss

 

 

Kinderprinz:   Patrick Stölzgen

 

Kinderprinzessin:   Anna Muscheid 

  • 2002
  • 2003/2004

Prinz:   Josef Fuchs  

Prinzessin:   Gerda Ritzdorf

 

Prinz:   Franz-Josef Döpgen 

 

Prinzessin:   Rainer Wenig 

 

Bauer:   Josef Dünchel 

  • 2006
  • ????

 

Hier könnte dein Name stehen.... 

Logo

© Copyright. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.